Weltweiter Versand
Weltweiter Versand
🚚 30 TAGE WIDERRUFSRECHT
đŸ€ž 24 Monate Garantie
IMG

EINE EINSTOFFEN STORY

Was unsere Produktnamen mit Bienen zu tun haben

Traditionell benennen wir bei EINSTOFFEN unsere Brillen nach Berufen. Einen davon, den Imker, haben wir nÀher begleitet. Das war ein Augenöffner!
Darum haben wir beschlossen, die nachhaltige Wiederansiedlung von freilebenden Honigbienen zu unterstĂŒtzen.

Imkern - das Halten von Bienenvölkern zur Gewinnung von Honig - ist ein jahrhundertealter Beruf. Aber leider ist die freilebende Honigbiene ist in der Schweiz praktisch ausgestorben.

Honig wird heute hauptsĂ€chlich unter kommerziellen Nutztier-Bedingungen erzeugt. In freier Wildbahn ĂŒberleben Honigbienen aufgrund von mangelnder BlĂŒtenvielfalt nur noch sehr begrenzt.

Was dringend benötigt wird, ist neuer Lebensraum und eine artgerechte Haltung, welche die Biene ins Zentrum stellt und nicht nur auf möglichst viel Honig abzielt. Der Imker ist ein wichtiges Glied dieser Kette. Ohne ihn wĂ€ren unsere Felder kaum genĂŒgend bestĂ€ubt, was sich negativ auf unsere Nahrungskette auswirken wĂŒrde.

IMG

Der Imker, der Honigdieb,
die Biene und die BiodiversitÀt

Die Organisation FREE THE BEES hat sich dem Schutz freilebender Bienenvölker in der Schweizer Natur verpflichtet.

Was unsere Produktnamen mit Bienen zu tun haben

Traditionell benennen wir bei EINSTOFFEN unsere Brillen nach Berufen. Einen davon, den Imker, haben wir nÀher begleitet. Das war ein Augenöffner!
Darum haben wir beschlossen, die nachhaltige Wiederansiedlung von freilebenden Honigbienen zu unterstĂŒtzen.
Imkern - das Halten von Bienenvölkern zur Gewinnung von Honig - ist ein jahrhundertealter Beruf. Aber leider ist die freilebende Honigbiene ist in der Schweiz praktisch ausgestorben. Honig wird heute hauptsĂ€chlich unter kommerziellen Nutztier-Bedingungen erzeugt. In freier Wildbahn ĂŒberleben Honigbienen aufgrund von mangelnder BlĂŒtenvielfalt nur noch sehr begrenzt.

IMG

Was dringend benötigt wird, ist neuer Lebensraum und eine artgerechte Haltung, welche die Biene ins Zentrum stellt und nicht nur auf möglichst viel Honig abzielt. Der Imker ist ein wichtiges Glied dieser Kette. Ohne ihn wĂ€ren unsere Felder kaum genĂŒgend bestĂ€ubt, was sich negativ auf unsere Nahrungskette auswirken wĂŒrde.

FREE THE BEES
Die Organisation FREE THE BEES hat sich dem Schutz freilebender Bienenvölker in der Schweizer Natur verpflichtet.

Zu diesem Zweck produzieren und verbreiten sie in Zusammenarbeit mit Förstern Baumhöhlen und schaffen damit in den Wäldern neue Lebensräume, die für freilebende Honigbienen überlebenswichtig sind. Sie bilden Imker in naturnaher und verantwortungsbewusster Bienenhaltung aus und schulen Ertragsimker in der extensiven und nachhaltigen Honigproduktion.

Bienen supporten!

Als EINSTOFFEN-Kunde kannst Du sogar ein bisschen mithelfen! Für jede «Imker» und jede «Honigdieb», die wir bis zum 1. Juli 2022 verkaufen, spendet EINSTOFFEN 10% des Gewinns. Und der Gewinn unserer «Bienensocken» (siehe unten) geht komplett an FREE THE BEES!
SelbstverstÀndlich kannst Du hier auch gleich direkt an FREE THE BEES spenden!

Zu diesem Zweck produzieren und verbreiten sie in Zusammenarbeit mit Förstern Baumhöhlen und schaffen damit in den Wäldern neue Lebensräume, die für freilebende Honigbienen überlebenswichtig sind. Sie bilden Imker in naturnaher und verantwortungsbewusster Bienenhaltung aus und schulen Ertragsimker in der extensiven und nachhaltigen Honigproduktion.

Bienen supporten!

Als EINSTOFFEN-Kunde kannst Du sogar ein bisschen mithelfen! Für jede «Imker» und jede «Honigdieb», die wir bis zum 1. Juli 2022 verkaufen, spendet EINSTOFFEN 10% des Gewinns. Und der Gewinn unserer «Bienensocken» (siehe unten) geht komplett an FREE THE BEES!
SelbstverstÀndlich kannst Du hier auch gleich direkt an FREE THE BEES spenden!


Bienensocken rocken / ST.GALLEN / 2021/12/XX «FREE THE BEES»
Imker

Genau wie Bienen einen oft unterschÀtzten aber unschÀtzbaren Beitrag zu unserer BiodiversitÀt leisten, sind Socken ein oft unterschÀtzter aber wichtiger Teil Deiner Garderobe.
Mit unseren Bienensocken kannst Du gleichzeitig Deine Garderobe pimpen und die Wiederansiedlung freilebender Honigbienen in Schweizer WÀldern fördern.

100% des Gewinns aus den Socken gehen an die Organisation FREE THE BEES fĂŒr die Produktion und Verbreitung von Baumhöhlen.
Danke fĂŒr Deinen Support!


«FREE THE BEES»
Imker

Noch vor einigen Jahren war imkern, also Bienen zĂŒchten, ein weitgehend unbekanntes Hobby fĂŒr durchaus charmante aber dennoch leicht schrĂ€ge Vögel. Heute, nachdem der Öffentlichkeit schmerzhaft bewusst geworden ist, dass Bienen nicht nur fĂŒr lecker Honig

wichtig sind, sondern unser gesamtes Ökosystem im Gleichgewicht halten, sind Imker zu veritablen Superhelden aufgestiegen. also zumindest in unseren Augen. Hilf uns, oh mĂ€chtiger Bienenmann!

Imker

Wir geben zu, «Honigdieb» ist nur eine etwas phantasievollere Bezeichnung fĂŒr einen Imker. Mit dem Imker—Frame hat der Honigdieb, der auf Metall und Acetat setzt aber ausser der ovalen Form wenig gemein. Aber der Name «Honigdieb» hat es uns angetan und da

wir gerade die Organisation FREE THE BEES unterstĂŒtzen, passt das umso mehr. 10% des Umsatzes, den wir mit Imker und Honigdieb in dieser Saison machen, wird nĂ€mlich in die Schaffung von neuem Lebensraum fĂŒr freilebende Schweizer Honigbienen investiert.

Top